auf dem Weg ins Praktikum


Neben den vielen Fächern, die unsere Studenten hier am McGilvary-College belegen, spielen auch verschiedene Praktikas eine große Rolle. So können sie sich ausprobieren, versuchen, einiges von dem Gelernten anzuwenden, Beziehungen zu Gemeinden knüpfen, Erfahrungen sammeln, die eigenen Gaben austesten und vieles mehr.

Die wichtigsten Praktika finden am Wochenende statt und während der Semesterpause. Die Bachelor-Studenten im vierten, letzten Jahr absolvieren für mehrere Monate noch ein längeres Praktikum. Nächstes Jahr kommen zu zurück und schließen ihr Studium ab.

Letzten Mittwoch haben wir sie im Rahmen des Studentengottesdienstes verabschiedet. Alle versammelten sich um den Altar, und die Dozenten haben für ihnen die Hände aufgelegt. Auch die anderen Teilnehmer des Gottesdienstes haben mitgebetet.

Danach ist die eine oder andere Träne geflossen, aber für die Praktikanten hat diese Gebetszeit nocheinmal den Rücken gestärkt. Als Andenken haben sie ein kleines Holzkreuz mitbekommen ... eine Erinnerung, dass am College weiterhin für sie gebetet wird, während sie ihnen Mann bzw. ihre Frau stehen.

Auf diesem Abschiedsbild in der Aula kann man gut das Ziel erkennen, auf das McGilvary hinarbeitet, hinbetet und hinglaubt:

"Gottes Mitarbeiter ausrüsten, um die Gesellschaft auf der Grundlage des Evangeliums zu verändern."