Weihnachten in Chiang Mai


Immer wieder werden wir gefragt, wie die Thai bei uns in Chiang Mai Weihnachten feiern. Welche typische thailändischen Weihnachtsbräuche gibt es? Welche Traditionen?

Die Frage ist nicht ganz leicht zu beantworten, weil Thailand ein buddhistisches Land ist, mit buddhistischen Traditionen und Gebräuchen. Deswegen gibt es keine typisch thailändischen Weihnachtstraditionen. Christen in Thailand haben aber meistens Traditionen von außen übernommen und manchmal angepasst, bzw. abgeändert.

• In den Gemeinden wird an den Adventssonntagen eine farbige Kerze angezündet, die einem bestimmten Thema zugeordnet ist: Bethlehem, die Hirten, die Engel, die Liebe. Obwohl dies vermutlich aus Amerika kommt (?), passt es gut zu Thailand, wo jeder Wochentag seine eigene Farbe hat - so mancher Thai, vor allem ältere oder traditionsbewußte Menschen kleiden sich entsprechend der Farbe des Tages.

• Die Weihnachtsfeiern fallen in der Regel wenig besinnlich aus, wie man das aus Deutschland gewohnt ist. Zu einer Weihnachtsfeier gehören laute Musik, Weihnachtslieder, zu denen geklatscht wird, eine Tombola, Essen, Tänze und Theater, und gemeinsame Spiele. Es wird viel gelacht, denn was sagte der Engel? "Siehe, ich verkünde Euch große FREUDE". Die Feier muss vor allem สนุก sanuk sein, sie soll Spass machen. Viele Gemeinden laden sich gegenseitig ein, und feiern gemeinsam.

 • Bei uns in der Gemeinde feierten wir Weihnachten gestern mit einer Party im Garten der Gemeinde. Gute Gespräche, tolles Essen, super Musik und ein Lagerfeuer.